Kommunikation und Vernetzung im Internet: Seminar

Der Landesverband Bayern bietet ein Seminar für Gruppenleiter und Vorstände an, die das Internet effizient für Kommunikation und Vernetzung nutzen und dadurch Zeit und Kosten sparen möchten. Das Seminar findet statt

Freitag, 12.05.2017 bis Sonntag, 14.05.2017
im Begegnungszentrum Ottmaring( Friedberg/ Bayern)

Veranstaltungshinweis: 4. Mai, Hörtag "Hörverlust und Hörminderung"

Der Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e. V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Martha-Maria München den Hörtag zum Thema "Hörverlust und Hörminderung". Weitere Informationen erhalten Sie über die Veranstaltungsankündigung (Klick auf Bild).

Neuer Landesvorstand gewählt

Der Landesverband Bayern hat am 25.03.2017 bei seiner Mitgliederversammlung in München einen teilweise neuen Gesamtvorsand gewählt.
Die Gesamtvorstand des Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e.V. setzt sich für die kommende Amtsperiode wie folgt zusammen:

NEU: Übersicht Induktive Höranlagen in Bayern

Neu in unserer Homepage: Eine Datenbank mit induktiven Höranlagen, die in Bayern installiert sind. Sie können bequem nachschlagen, in welchen Veranstaltungshäusern oder Kirchen in Ihrer Umgebung (oder an Ihrem Urlaubsort) induktive Höranlagen installiert sind. Probieren Sie es aus!

Budapest: Ein Reisebericht


Budapest, Blick auf die Donau
(Bild: Irmgard Schauffler)

Margit Gamberoni, Leiterin der Selbsthilfegruppe OhrRing (Bamberg) und Vorstandsmitglied im Bayerischen Cochlea-Implantat Verband (BayCIV), organisierte und leitete eine sechstägige Reise durch Ungarn. Fünfzig Teilnehmer aus fast allen Altersgruppen nahmen an der Unternehmung teil. Hier ein Reisebericht.

Ehrung "München dankt!" für Werner Hagedorn


Die Empfänger des diesjähringen Ehrenamtspreises der Landeshauptstadt München. In der Mitte: Werner Hagedorn (Bild: Doris Stickelbrocks/Münchner Wochenanzeiger)

Die Landeshauptstadt München hat beim Jahresempfang des Selbsthilfezentrums München fünf Vertreter von Selbsthilfegruppen geehrt. Für den Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten und für die Kontaktgruppe München für Schwerhörige und Cochlea-Implantat-Träger hat Werner Hagedorn die Urkunde "München dankt!" entgegengenommen. Den ausführlichen Bericht können Sie online nachlesen, den Zeitungsartikel können Sie hier downloaden.

Tags: 

Jahresabschluß und Vorschau auf 2017

Zum neuen Jahr gibt Gundi Kurzmann-Schiller eine kurze Vorschau auf die wichtigen Ereignisse, insbesondere die Vorstandswahlen für die nächste Amtsperiode. Es ist wichtig, den Aufruf weitestmöglich in der bayerischen Schwerhörigenszene zu verbreiten, denn es betrifft uns alle (auch als Download):

10 Jahre OhrRing Bamberg - Bericht zur Jubiläumsfeier

Die Bamberger Selbsthilfegruppe OhrRing für Schwerhörige und CI-Träger beging am 1. Oktober 2016 ihr 10-jähriges Jubiläum. Etwa 150 Gäste fanden sich im Bistumshaus St. Otto in Bamberg ein, um in einer Andacht und einem anschließenden Festakt die Arbeit des OhrRings um Margit Gamberoni zu würdigen.

Herbsttagung 2016 des LBSV

Die diesjährige Herbsttagung des Landesverbandes fand vom
23. bis 24. Oktober 2016 im Katholischen Pfarramt St. Augustin (Coburg) statt. Teilnehmer waren Schwerhörigenvereine, Selbsthilfegruppen  und Abordnungen der Landesverbände aus Thüringen.

Die Tagung begann Freitag nachmittag mit einer Führung durch die Coburger Alstadt und endete am Sonntag nachmittag nach diversen Vorträgen, Workshops und Diskussionen. Die Veranstaltungen wurden von Schriftdolmetschern begleitet und waren somit praktisch barrierefrei für Schwerhörige und CI-Träger.

Ehrenamtlich für Schwerhörige: Artikel in der Augsburger Allgemeinen

Ausschnitt AA Kurzmann-SchillerGersthofen: Sie hilft Schwerhörigen, berät und gibt Mut: Gundi Kurzmann-Schiller aus Gersthofen arbeitet seit zwölf Jahren aktiv in der Selbsthilfegruppe der Schwerhörigen Augsburg und ist seit zehn Jahren stellvertretende Vorsitzende des Landesve

Seiten

Landesverband Bayern RSS abonnieren