Pressemitteilung des DSB: Verstehen ohne Barrieren - Selbsthilfetag des Deutschen Schwerhörigenbundes in Essen

Während bei Neubauvorhaben und Sanierungen mehr und mehr darauf geachtet wird, Barrieren für Rollstuhlfahrer und andere Menschen mit mobilen Einschränkungen zu vermeiden, ist dies für Hindernisse, die blinde oder hörgeschädigte Menschen erfahren, noch selten der Fall. Der Deutsche Schwerhörigenbund stellt deshalb in diesem Jahr seine jährliche Selbsthilfe- und Bundestagung unter das Thema „Hören. Verstehen. Barrierefrei teilhaben“. Beim DSB-Selbsthilfetag am 19. Oktober im Hotel Franz in Essen wird es dabei um alle Aspekte der hör-barrierefreien Gestaltung der persönlichen und öffentlichen Lebensräume gehen.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier nachlesen oder downloaden.