der Schwerhörigen und Ertaubten e. V.

EUTB Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

EUTB - Informationen

Internet: [https://www.teilhabeberatung.de]

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) ist zum 15.06.2018 im Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e.V. gestartet. Zu allen Fragen der Teilhabe können Sie sich kostenlos und bayernweit bei einer der unserer zahlreichen Beratungsstellen beraten lassen.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, [https://www.youtube.com/watch?v=HSzClut9iG4&feature=youtu.be]

Zum Beispiel:

Im Vorfeld der Beantragung von Leistungen, wie beispielsweise einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation und der Zuständigkeit der Rehabilitationsträger.

Die Beratung soll Ihnen helfen, dass Sie selbstbestimmt leben können.

[weiter]


EUTB - Unser Leitbild

Internet: [https://www.teilhabeberatung.de/artikel/ergaenzende-unabhaengige-teilhabeberatung-unser-leitbild]

Das sind wir und die Menschen, die wir beraten.

Wir sind eine Gemeinschaft von rund 500 EUTB®-Angeboten in Deutschland. Die Abkürzung EUTB® bedeutet: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Wir beraten Menschen mit und ohne Behinderungen, die Unterstützung für ihre volle und gleichberechtigte Teilhabe benötigen. Wir sind offen für ihre Angehörigen und ihnen nahestehende Menschen.

Wir beraten unabhängig und kostenlos. Ratsuchende können sich unabhängig von ihrem Wohnort und ihrer Teilhabebeeinträchtigung an jedes EUTB®-Angebot wenden. Das bedeutet für uns „Eine für alle“.

[weiter]