der Schwerhörigen und Ertaubten e. V.

Spenden

Finanzielle Unterstützung

Freiwilliges ehrenamtliches Engagement ist ein sehr wertvolles Gut unserer Gesellschaft. Bitte unterstützen Sie uns in unserem Bestreben eine barrierefreie Kommunikation für schwerhörige und ertaubte Menschen in Bayern zu schaffen.

Jeder kann seinen/ihren Beitrag dazu leisten.

Um die Fülle der zu erledigenden Aufgaben bewältigen zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen und dankbar für eine kleine finanzielle Unterstützung.

Bankverbindung:

Kto-Nr.: 88 418 00
BLZ: 700 205 00
Bank für Sozialwirtschaft München
IBAN: DE63 7002 0500 0008 8418 00
BIC: BFSWDE33MUE

Gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt München für Körperschaften.

Hörgerätespenden

Der Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e.V. ruft zu Hörgerätespenden auf.

Sehr häufig werden vorhandene noch funktionsfähige Hörgeräte nicht mehr benötigt. Sei es, dass ein neues Hörgerät benötigt wird oder der bisherige Hörgeräteträger etwa verstorben ist.

Die nun nicht mehr benötigten gebrauchten Hörgeräte, sowie das evtl. vorhandene Zubehör, können aber noch sinnvoll als Spende an den Landesverband weiter genutzt werden.

Der Landesverband wird diese gespendeten Hörgeräte dann einer sozialen Weiterverwendung zu führen. Dazu werden diese Hörgeräte von Fachleuten (Akustikern) geprüft und gereinigt.

Sachspenden senden Sie bitte an:

Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e .V.
Wörnzhoferstr. 9
81241 München